Google Classroom

Der Schulblog wird für die Klasse 1s nicht mehr unterstützt. Alle Unterlagen befinden sich nun auf Google Classroom.

Mittwoch, 16. November 2016

Lösungen Prüfungsvorbereitung Mechanik

Aufgabe 1:
  1. 7.9dm
  2. 4368m
  3. 144s
  4. 350dm3

Aufgabe 2:
20.8m/s

Aufgabe 3:
  1. Ich bestimme das Gewicht des Steins mit einer Waage.
  2. Ich leere 1000ml Wasser in ein Gefäss mit einer Skala.
  3. Ich lege den Stein ins Wasser.
  4. Ich lese das neue Volumen ab. Das Volumen des Steins ergibt sich, indem ich vom neuen Volumen das Volumen des Wassers (1000ml) abzähle.
  5. Ich teile das Gewicht durch das Volumen.

Aufgabe 4:
  • Beschleunigung → Pfeil abschiessen
  • Verzögerung → Gegenwind beim Fahrradfahren
  • Richtungsänderung → Looping in der Achterbahn
  • Verformung → Gummiball wird zusammengedrückt

Aufgabe 5:

← Schubkraft; ↑ Auftriebskraft; → Reibungskraft; ↓ Gewichtskraft

Aufgabe 6:

Die Gewichtskraft ist die Kraft, die Körper an die Erde (oder sonst einen Planeten) drückt.
Die Gewichtskraft berechnet sich, indem man die Masse eines Körpers mit der Fallbeschleunigung (Erde: 9.81m/s2) multipliziert.

Aufgabe 7:
Juri Gagarin

Aufgabe 8:
Neil Armstrong, Edwin “Buzz” Aldrin, Michael Collins

Aufgabe 9:
Die Gewichtskraft der Katze ist auf dem Jupiter grösser, da der Jupiter die grössere Anziehung auf die Katze ausübt. Grundsätzlich kann man sich merken, dass die Gravitation (Massenanziehung) bei einem massereicheren Objekt immer grösser ist.

Aufgabe 10:
Die Haftreibung ist grösser. Um ein Objekt aus der Ruhe in Bewegung zu bringen, muss eine höhere Reibung überwunden werden als während der Bewegung.

Aufgabe 11:

Masse

Aufgabe 12:
Newtonmeter

Aufgabe 13:
  • Seilwinde → einseitiger Hebel
  • Locher → einseitiger Hebel
  • Schere → zweiseitiger Hebel

Aufgabe 14:
360N

Aufgabe 15:
18N

Aufgabe 16
110N

Aufgabe 17:
Opa Schlaumeier gewinnt das Duell. Herr Listigs zusammengesetzter Flaschenzug hat vier tragende Seile. Seine Zugkraft wird somit geviertelt. Opa Schlaumeier hat 3 einfache Flaschenzüge hintereinander gehängt. Jeder Flaschenzug halbiert die Zugkraft. Wenn wir also nun ½ · ½ · ½ rechen, kriegen wir ⅛. Opa Schlaumeiers kraft wird somit geachtelt.